Infektiologie Praktikum Intensiv, 17.-19.06.2019 in Berlin

Bearbeitung klinischer Fälle aus dem infektiologischen Konsildienst

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Im Namen unseres Arbeitskreises „Freunde der klinischen Infektiologie“ lade ich Sie vom 17. bis 19. Juni 2019 zum ersten „Infektiologe-Praktikum-Intensiv“ ein, dass wir in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Infektiologie e.V. (DGI) anbieten.

Der Schwerpunkt dieser Verstaltung liegt auf dem Erarbeiten von ausgewählten klinischen Fällen aus dem infektiologischen Konsildienst und dem damit verbundenen fachlichen Austausch mit Kolleginnen und Kollegen aus der Hygiene und der Mikrobiologie.

Das Format beinhaltet Vorträge zu ausgewählten infektiologischen Themen und einen täglichen 3-stündigen Trainingsblock, in dem, angelehnt an das didaktische Format des problemorientierten Lernens, besonders anspruchsvolle infektiologische Fälle in Kleingruppen erarbeitet werden. Eine klinische Infektiologin oder ein klinischer Infektiologe begleitet jeweils eine Gruppe bei der Bearbeitung ihres Falles. Die Teilnehmenden sollen selbst das weitere Diagnostik- und Therapiekonzept der jeweiligen infektiologischen Erkrankung erarbeiten, deren Diagnose zu Beginn der Falldarstellung nicht genannt wird. Im Laufe der Bearbeitung rotieren Kolleginnen und Kollegen aus der Hygiene und der Mikrobiologie innerhalb dieser Gruppen. Mit diesen Spezialistinnen und Spezialisten können die Teilnehmenden dann die Fall-spezifischen Fragen besprechen und in die Bearbeitung ihres Falles integrieren.

Diese Fortbildung richtet sich besonders an Kolleginnen und Kollegen, die eine Anerkennung als Infektiologe-DGI oder die Zusatzbezeichnung Infektiologie anstreben.

Wir würden uns freuen, Sie in Berlin zu dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Prof. Dr. Hortense Slevogt

Leitung des Organisationskomitees
Universitätsklinikum Jena

Mehr Info dazu finden Sie hier.