ABS Initiative
ABS Fortbildung
ABS Netzwerk
Infothek

|A|B|S| expert

Informationen zur Praktikumsdurchführung

Das Praktikum sollte nach Möglichkeit im eigenen Krankenhaus durchgeführt werden. Ziele des Praktikums sind die Entwicklung, die Einführung und die Umsetzung von ABS-Strukturen und ABS-Maßnahmen mit Aufbau fachabteilungsübergreifender ABS-Programme für das eigene Krankenhaus.

 

Im Fortbildungskurs |A|B|S| advanced werden drei übergeordnete Themenblöcke  zur Auswahl des Praktikumsthemas vorgestellt (s. Kursprogramm), wobei das individuelle Praktikumsthema auf die Bedürfnisse des entsendenden Krankenhauses zugeschnitten sein sollte. Die Betreuung der Kursteilnehmer während der Praktikumsphase, welche i.d.R. zwischen dem Fortbildungskurs |A|B|S| advanced und |A|B|S| expert liegt, erfolgt durch die Projektkoordinatorin der Fortbildungsinitiative. Die Teilnehmer eines ähnlichen Themas können bzw. sollen sich untereinander vernetzen, unterstützen und Erfahrungen austauschen. Das Präsentieren der Praktikumsergebnisse im abschließenden |A|B|S| expert – Kurs dient als Erfolgskontrolle.

 

Der Kurs wird mit einem Zertifikat |A|B|S| Experte abgeschlossen und die Teilnehmer eingeladen, an einem Qualitätssystem teilzunehmen. Dafür notwendig ist die Teilnahme an einer zusätzlichen Erhebung, welche das Vorhandensein von ABS-Strukturen im eigenen Krankenhaus vor und nach Absolvieren der Kursteile |A|B|S| fellow, |A|B|S| advanced und |A|B|S| expert abfragt. Ziel dieser Erhebung ist, die kursbedingten Veränderungen im eigenen Krankenhaus zu dokumentieren und die Qualität der Fortbildungskurse zu verbessern.

Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |   © 10/2011-06/2018  -  all rights reserved by abs antibiotic stewardship  -   webwork by www.beebox.com